Entland der Wiehlauen- Tour 4
von Doris Bilobrowec
Wiehl – Alpe – Scherbusch – Marienhagen – Koppelweide – Oberholzen – Wiehl

Start und Ziel Parkplatz am Wiehlpark
Tourenlänge ca. 9,8 km
Wanderzeit ca. 2,5 Stunden
Höhenlage

Von 172 m - 296 m

Tourenbeschreibung Unsere Wanderung startet ab dem Parkplatz am Wiehlpark. Wir gehen rechts auf der asphaltierten Straße unter der Hochstraße hindurch und folgen dann dieser ca. 0,5 km dem Wanderzeichen ?. Nach einer kurzen Steigung gehen wir erneut rechts (In den Brucherwiesen) und folgen ca. 2 km weiter dem Wanderzeichen ? an der Wiehl in Richtung Neuklef. Die Brucherwiesen, eine Feuchtwiese am Rande des Wiehler Stadtteils Bruch gelegen, wurde im Rahmen eines Projektes im Jahr 2010 zur „Kulturlandschaft Homburger Ländchen“ ernannt. Nun folgen wir der Ausschilderung des Radweges und gehen links die Straße Alte Wiese und kommen zur Wandertafel „Auf dem Friesenauel“. Auf der rechten Seite unseres Wanderweges sehen wir bereits Bielstein. Nun verlassen wir die asphaltierte Straße nach links und folgen weiter dem Zeichen ?, dann halten wir uns rechts und kurz danach wieder rechts den Waldweg hinunter in Richtung Camping/Freibad entlang der Wiehl. Wir kommen an die Straße und schauen auf das Eisenbahnviadukt. Wir folgen nun der Straße scharf links den Berg hinauf in Richtung Linden. Dem Wanderzeichen O? folgen wir durch Linden, dann links den Berg weiter hinauf in Richtung Hengstenberg unter dem Wanderzeichen O. In Hengstenberg gehen wir rechts ? in Richtung Wiehl/ Faulmert. Auf der Kreuzung angekommen, geht es links auf der asphaltierten Straße den Berg hinunter und nach ca. 100 m an dem Verkehrsschild (scharfe Kurve) links auf dem Feldweg in den Wald. Hier folgen wir dem Wanderzeichen A2 / ?, bis wir wieder den Wald verlassen und auf den Bismarckturm zugehen. An dem Turm vorbei folgen wir weiter dem Wanderzeichen ? links auf einen schmalen Pfad durch den Wald, bis wir die Straße wieder erreichen. Dort gehen wir rechts und nach wenigen Metern links den Berg hinunter, wobei wir immer noch dem Wanderzeichen ? durch den Ort folgen und dann erneut rechts, weiter den Berg hinunter. Dort kommen wir an die Straße, die wieder rechts unter der Hochstraße herführt. Nach wenigen Metern haben wir wieder den Ausgangspunkt, der links von der Straße liegt, erreicht.
Wanderroute
Einkehrtipps Restaurant Haus Kranenberg
Bielsteiner Straße 92
51674 Wiehl-Bielstein
0 22 62 / 7 97 65 98
www.haus-kranenberg.de
Ristaurante Pizzeria Piccola Italia
Bielsteiner Straße 102
51674 Wiehl-Bielstein
0 22 62 / 70 74 72 8
www.piccolaitalia-wiehl.de

pfeilzurück zur Übersicht

letzte Ändererung dieser Seite: