Jahreshauptversammlung
der SGV-Abteilung am 16.03.2018

Im Jubiläumsjahr 2018 fand die Jahreshauptversammlung am 16. März im Waldhotel Tropfsteinhöhle in Wiehl statt. Der Einladung durch die erste Vorsitzende Doris Bilobrowec waren 35 Mitglieder gefolgt und sie wurden herzlich begrüßt.
Zu der Tagesordnung und dem Vorjahresprotokoll gab es keine Beanstandungen.
In einer Schweigeminute wurde den Verstorbenen aus dem Vorjahr gedacht.
In diesem Jahr sind auch wieder Jubilare in der Abteilung. Besonders zu erwähnen ist, dass auch viele Mitglieder aus dem Gründungsjahr 1993 dem Verein immer noch die Treue halten.
Für 25jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Ferdinand Feldmann, Christa Gotthardt, Dieter von Harlessem, Anni und Dieter Herberholz, Marlies Knotte, Beatrix und Dr. Reinhold Pittius, Marlis Scherer, Doris und Adalbert Schmidt, Hildegard und Wolfgang Stapp, Heinz-Otto Werner.
Mitglied seit zehn Jahren sind:
Reiner Bartelmeß, Helmi Drees, Barbara Flöter, Manfred Keimer, Wolfgang Klos, Elke Kühn und Karlernst Vetter. Alle anwesenden Jubilare erhielten eine Urkunde und eine Anstecknadel ausgehändigt. Den anderen wird beides zugesandt.

Einen Bericht über das vergangene Jahr wurde von Doris Bilobrowec vorgetragen. Die Kassenwartin las den Kassenbericht vor und so konnte durch die Kassenprüfer der Vorstand entlastet werden.
Als nächster Punkt der Tagesordnung berichtet der Wegewart Dieter Herberholz über die Arbeit des Vorjahres und konnte in diesem Zusammenhang auch seinen Nachfolger vorstellen.
Peter Dörrenberg widmet sich in Zukunft dieser Aufgabe. Rosi Romboy als Wanderwartin hatte auch viel Gutes zu berichten. Sie berichtete, dass unsere Abteilung jeden Sonntag eine geführte Wanderung angeboten hat, das klappt aber auch nur, weil unsere Wanderführer sich jedes Jahr Gedanken über die Wanderungen machen.
Neu an ihrer Seite ist in Zukunft Martin Mrowitzki. Renate Bednarz erklärte, wie schwierig es jedes Jahr ist, auch neue Inserenten für unser Programm zu finden.
Neu und Wiederwahlen wurden auch abgewickelt.
Rosi Romboy bleibt als 2. Vorsitzende im Vorstand
;
Nachfolger für Dieter Herberholz als Wegewart ist Peter Dörrenberg.
Unsere langjährige Kassenwartin Margret Lütz hat ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Kassiererin immer wieder verlängert, weil sich kein Nachfolger fand. In Zukunft wird diese verantwortungsvolle Tätigkeit Martina Pawlowski übernehmen. Margret Lütz hat dieses verantwortungsvolle Ehrenamt siebzehn Jahre ausgeführt. Marlis Scherer wurde auch wieder als Kassenprüferin gewählt. Alle Ehrenämtler nahmen die Wahlen an.
Von dieser Stelle aus allen weiterhin gutes Gelingen für ihre Ehrenämter im Verein.(HeSt.)