Sahneheringsessen mit Annabell

Treffen zwischen SGV Homburgerland
und SGV Schalksmühle

Bereits zum dritten Mal trafen sich die Abteilungen zum traditionellen Sahneheringsessen mit Pellkartoffeln der Sorte ,, Annabell’’ in Schalksmühle.

Die Wanderfreunde hatten in ihre Wanderhütte eingeladen. Mit einem Schnäpschen wurde die Abteilung Homburgerland freundlich begrüßt. Während sich einige Wanderfreunde mit den Vorbereitungen für das Mittagessen beschäftigten, gingen die anderen wandern.

Wer wollte, ging eine etwas längere Strecke oder machte eine kürzere Wanderung. Wie überall im Bergischen ging es auch bei diesen Wanderungen bergauf und bergab. Auf den Höhen sehr schöne Ausblicke auch auf Schalksmühle. Bevor es mittags zu heiß wurde, waren wir wieder an der Wanderhütte angekommen. Viele fleißige Helfer hatten das Essen fertig und so konnte man sich an den gedeckten Tisch setzen. Es gab Fisch und Kartoffeln satt und allen hat es gut geschmeckt. Anschließend ein kurzer Verdauungsgang zum Bauernmuseum in der Nähe. An den Geräten konnte man erkennen, mit wie viel Muskelkraft die Bauern früher ihre Felder bestellt hatten.

Einer weiteren Einladung folgend, ging es gemeinsam zum Sängerfest nach Dahlerbrück. Bei Life - Musik und Chorgesang verging der Nachmittag wie im Flug. Gestärkt mit selbstgebackenem Kuchen und leckerem Kaffee machten wir uns am frühen Abend auf den Heimweg.

Beim Abschied gab es zwischen den Abteilungen noch das Versprechen, dass man sich im nächsten Jahr in Nümbrecht wieder trifft. Wollen Sie die Bilder größer sehen, dann klicken Sie auf die Bilder.

 

Wollen Sie die Bilder größer sehen, dann klicken Sie auf die Bilder.